Freiwilligen-Zentrum Neusäß

Unsere Aktionen 2014


Stand am Weihnachtsmarkt

 

Um das FuN noch bekannter zu machen, organisierten wir am 2. Adventswochenende einen Stand am Neusässer Weihnachtsmarkt. Selbstgemachte Marmelade und gehäkelte Teddys fanden ebenso einen Abnehmer wie Hot Dogs, Glühwein und Punsch. Viele Menschen haben unseren Stand besucht und sich über die Aktivitäten des FuN beraten lassen.


Neues Fahrzeug

 

Im Frühsommer diesen Jahres überraschte uns der Lionsclub Neusäß mit der freudigen Nachricht, dass sie uns zusammen mit der Firma AAC Albert Sigg GmbH einen Opel Movano Combi mit Rollstuhleinrichtung finanzieren können.


Am 16.09.2014 könnten wir das Leihfahrzeug an Automobile Tierhold wieder zurück geben. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle an Herrn Tierhold. Am 17.09.2014 war es dann soweit und wir konnten unser neues Fahrzeug bei Opel in der Robert Bosch-Straße in Augsburg abholen. Die offizielle Übergabe erfolgte am 16.10.2014 zusammen mit unserem 1. Bürgermeister Herrn Greiner.


Wir sind nun in der glücklichen Lage, bis zu 8 Personen sowie einen Rollstuhlfahrer transportieren zu können.

Freiwilligen-Zentrum Neusäß - Neues Fahrzeug 2014
Freiwilligen-Zentrum Neusäß - Offizielle Fahrzeugübergabe am 16.10.2014 zusammen mit unserem 1. Bürgermeister Herrn Greiner

Spendenübergabe

 

Am 22.05.2014 wurden Ursula Meyer und Wolfgang Fritz zum "Hebauf" der Baufirma SIn Vest Bau GmH aus Bad Reichenhall eingeladen. Dort wurde uns ein Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht, der zur Deckung der Kosten bezüglich unseres Fahrdienstes dienen wird. Dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Vergelt´s Gott.

Freiwilligen-Zentrum Neusäß - Spendenübergabe am 22.05.2014
Freiwilligen-Zentrum Neusäß - Spendenübergabe am 22.05.2014

Jobcenter Café

 

Im März dieses Jahres unterstützten wir das Jobcenter Café. Dabei werden jungen Müttern, die wegen des Alters ihrer Kinder wieder ins Berufsleben einsteigen müssen, Perspektiven aufgezeigt, wie sie entweder ihre Berufsausbildung erfolgreich beenden können, beziehungsweise wie sie wieder einen Einstieg ins Berufsleben finden und damit ein vom Jobcenter unabhängigeres Leben führen können.


Das FuN wurde um Unterstützung bei der Kinderbetreuung während dieser Veranstaltung gebeten. Zwei Familienpatinnen übernahmen gerne diese Aufgabe und kümmerten sich zwei Stunden lang um die Kinder und begeisterten diese mit Spielen und anderen Aktionen.